Bodenbeläge, Möblierung und Design

Kantonsspital in Winterthur

Das Kantonsspital in Winterthur (KSW) ist eines der zehn grössten Spitäler der Schweiz. Mit Leidenschaft und Entschlossenheit widmen sich die 3.900 Mitarbeitenden ihren Patienten..

Nach über 10-jähriger Projektierungs- und Bauzeit ist im Februar 2022 der Ersatzneubau des Bettenhauses in Betrieb genommen worden. Bei der Entwicklung des Projekts stand der Mensch im Mittelpunkt. Ein Krankenhaus soll ein Zuhause und Ort zum Leben sein.

INEVO wurde mit Bodenbelägen, Möblierung sowie mit akustisch wirksamen Elementen und Wänden beauftragt und konnte das Projekt mit innovativen Ansätzen umsetzen.

KSW Kantonsspital Winterthur Ersatzneubau Hochhaus 13
© Bilder: LOSYS GmbH

Akustisch wirksam und komfortabel

Für eine friedliche Umgebung braucht es die richtigen Möbel. Das Planungsteam von INEVO legte den Fokus darauf, die Räume so gemütlich, ruhig und funktional wie möglich für das Kantonsspital zu gestalten.

Aus diesem Grund wurden ausgewählte Möbelelemente eingesetzt, mit denen die Räume für Patienten, Besucher und Mitarbeitende akustisch funktional und komfortabel gestaltet werden konnten. Im Druckerbereich wurden Akustikwände aus Holz installiert und an den Arbeitsplätzen Akustikpanele. In der Neonatologie und im Umbetten des Operationsbereiches, wo sehr hohe hygienische Vorschriften eingehalten werden müssen, wurden Akustikelemente montiert. Zudem lieferte INEVO Kojen für abgeschirmte Arbeitsplätze und Druckerbereiche, Bänke im Wartebereich der Patienten, Betten für Familienzimmer und schöne Tische, Stühle und bequeme Sessel in den VIP Zimmern. 

Weiter wurden die Büros, Sitzungszimmer und Aufenthaltsräume der Ärzte und des Pflegepersonals mit ergonomisch höhenverstellbaren Bürotischen, Stauraummöbeln, Sitzungstischen auf Rollen, Sitzungsstühlen, Pinnwänden, beschreibbaren Magnetwänden sowie Hochtischen möbliert. Dazu gehören als Blickfang echte Moosbilder, die nicht nur angenehm für das Auge sind, sondern auch eine lärmmindernde Funktion haben. 

Sicherheit und Funktionalität mit Colorexplatten, Kautschuk, Vinyl und Bolon Boden

In den Operationssälen wurden von INEVO 600 m2 ableitfähige Colorexplatten verlegt. An den Wänden wurden bewusst Hohlkehlsockel hochgezogen, welche den höchsten hygienischen Anforderungen im Spitalwesen entsprechen. 

In den Räumen wie Patientenzimmer, Mensa, Lagerräume und in den Korridoren wurden 5100 m2 Kautschuk verlegt – ein Material, das schwer entflammbar ist und sich daher besonders gut eignet. Im Falle eines Brandes ist die Zahl der freigesetzten Giftstoffe äusserst gering. 

Für die Nassbereiche wie Teeküchen, Garderoben vor den Duschen und Abstellräume der Badezimmer wurden 1200 m2 Vinyl verwendet. In den administrativen Bereichen wurden 1600 m2 Bolon-Plattenware verlegt, um den Büros einen Hauch von Eleganz und Komfort zu verleihen. 

Bilder: ©LOSYS GmbH

KSW Kantonsspital Winterthur Ersatzneubau Hochhaus 15
© Bilder: LOSYS GmbH
KSW Kantonsspital Winterthur Ersatzneubau Hochhaus 29
© Bilder: LOSYS GmbH
KSW Kantonsspital Winterthur Ersatzneubau Hochhaus 2
© Bilder: LOSYS GmbH
KSW Kantonsspital Winterthur Ersatzneubau Hochhaus 17
© Bilder: LOSYS GmbH